11. Januar - 11. März 2018

Frau Luna
Die Berlin-Operette in zwei Akten

Ein mitreißendes und funkelndes Spektakel über den Berliner Luftfahrttraum und die Reise zum Mond. Frau Luna verspricht einmalige Unterhaltung in umwerfender Berliner All-Star-Besetzung.

Tickets sichern

Erleben Sie das Berliner Meisterstück „Frau Luna“ in einzigartiger Besetzung und vor traumhafter Kulisse! Für die Inszenierung der bezaubernden Geschichte um eine Gruppe Berliner Mondreisende haben sich Deutschlands Kabarett- und Bühnenstars auf einer Bühne vereint. Fliegen Sie einen Abend lang durch die Berliner Nacht, und lassen Sie sich von bekannten Liedern wie „Das macht die Berliner Luft“, „Schenk mir doch ein kleines bisschen Liebe“ und „Schlösser die im Monde liegen“ in den ewigen Vergnügungspark zwischen Berlin und Mond entführen.

Die Berliner Operette als kultureller Vorläufer zum heutigen Musical lädt zu einer besonderen musikalischen Erfahrung und verspricht neben Ohrwürmern und Berliner Humor auch große Gefühle und Mitschunkelgarantie. Nach einer ausverkauften Premierenspielzeit 2016/2017 präsentiert das Berliner Theater „Tipi am Kanzleramt“ nun erneut das himmlische Spektakel.


Mit „Frau Luna“ haben sie einen Stern vom Operetten-Himmel nach Berlin geholt!

B.Z.

So viel Sternenstaub wie nie.

Der Tagesspiegel

Da blubbert dann die Milchstraße vor Vergnügen, und es fliegen die schwarzen Löcher aus dem Mondkäse.

Die Welt

Eine große, galaktische Gaudi

Berliner Morgenpost

Ein himmlisches Fest

Berliner Zeitung

Voll jut jelungen!

rbb Inforadio

Zu einem unvergesslichen Show-Erlebnis wird „Frau Luna – Die Berlin-Operette" durch die liebevolle Inszenierung des Berliner Charmes, einem traumhaften Orchester die Berliner Mondharmoniker – und mitreißend tanzenden Mondelfen. Unser Ausflugstipp für Berlin im Winter!

Handlung

Der Mechaniker und Hobby-Erfinder Fritz Steppke ist ein echter Berliner. Er lebt zur Untermiete bei Witwe Pusebach. Diese ist jedoch nicht nur seine Vermieterin, sondern auch die Tante seiner Verlobten Marie.

Steppke hat eine große Vision: er möchte mit einem selbstgebauten Stratosphären-Expressballon auf den Mond reisen und den Mann im Mond treffen. Mit von der Partie sind seine Freunde und Miterfinder Lämmermeier und Pannecke. Frau Pusebach und seine Liebste Marie halten hingegen nichts von diesen Hirngespinsten und versuchen diese Raumfahrt zu verhindern.

Unverhofft landet die Truppe um Herrn Steppke und die unfreiwillig mitgereiste Frau Pusebach auf dem Mond und wird dort von Frl. Groom und Teophil, dem Hofmeister des Mondes, leider nicht gerade freundlich empfangen. Denn Teophil ist gerade sehr damit beschäftigt, die Gnade seiner Braut Stella zurückzugewinnen. Zu seiner Überraschung trifft er nun auf Frau Pusebach. Mit dieser hatte er auf seinem letzten Erden-Besuch eine kleine Liaison im Tiergarten ...

Der Mann im Mond entpuppt sich als die außerordentlich bezaubernde Frau Luna. Sie zeigt sich entzückt über den Besuch der Erdenbewohner, sind doch auch die Sterne Mars und Venus gerade zu Gast. Ein weiterer Besucher, Prinz Sternschnuppe, versucht seit Anbeginn Frau Lunas Herz zu gewinnen, doch diese findet sehr schnell Gefallen an Herrn Steppke und hat nur noch Augen für ihn. Es scheint, als ob es auf dem Mond auch nicht anders zugeht als im heimischen Berlin.

Und ob an der Spree oder auf dem Mond: echte Berliner kann bekanntlich so recht nichts erschüttern, und nichts, rein gar nichts geht ihnen über die Berliner Luft.

© Barbara Braun

Ensemble

Frau Luna, Herrin des Mondes
Andreja Schneider (Die Geschwister Pfister)

Prinz Sternschnuppe
Katharina Thalbach | Gustav Peter Wöhler

Stella, Lunas Zofe
Anna Mateur

Theophil, Haushofmeister auf dem Mond
Tobias Bonn (Die Geschwister Pfister)

Frau Pusebach, Witwe
Christoph Marti (Die Geschwister Pfister)

Marie, ihre Nichte
Sharon Brauner

Fritz Steppke, Mechaniker
Benedikt Eichhorn

Lämmermeier, Schneider
Thomas Pigor

Pannecke, Steuerbeamter a.D.
Max Gertsch

Venus
Cora Frost | Fausto Israel

Mars
Gert Thumser

Frl. Groom
Ades Zabel

Mondelfen

Meri Ahmaniemi
Natacza Soozie Boon
Hayley Coxon
Marides Lazo
Anke Merz
Nicola Milford
Anouk Roolker
Eleonore Turri
Olivia Ward

Es spielt jeweils die am Abend bekannt gegebene Besetzung.

Regie Bernd Mottl | Arrangements & Musikalische Leitung Johannes Roloff | Bühnenbild Friedrich Eggert | Kostüme Heike Seidler | Choreografie Christopher Tölle | Dramaturgie Ilka Seifert | Maske Oliver Hildebrandt

Galerie

Ihr Musicalbesuch

Gästeinformationen

Vorstellungsdauer: ca. 3 Stunden (inkl. 25 Min. Pause)

Alter: ab 6 Jahre

Sprachen: Deutsch (mit Berliner-Dialekt)

Einlass & Restauration: ab 18:30 Uhr, sonntags ab 17:30 Uhr

Am Tisch (Preisgruppe I und II) besteht freie Platzwahl. In der Preisgruppe III (Stuhlreihen) ebenfalls. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Show & Dinner

Ob à la carte, ein 3-Gänge-Menü oder ein Champagner-Arrangement. Das "Tipi am Kanzleramt" sorgt mit hauseigener Küche auch für Ihr leibliches Wohl. Runden Sie Ihren Abend ab, und buchen Sie unsere gastronomischen Zusatzangebote zu Ihrem Ticket dazu.

Show & Dinner-Angebote für "Frau Luna" »

Tickets & Theater

Termine

  • Do, 20:00
    Ausverkauft
  • Fr, 20:00
  • Sa, 20:00
  • So, 19:00
  • Mi, 20:00
  • Fr, 20:00
  • Sa, 20:00
  • So, 19:00
  • Mi, 20:00
  • Do, 20:00
  • Fr, 20:00
  • Sa, 20:00
  • So, 19:00
  • Di, 20:00
  • Mi, 20:00
  • Fr, 20:00
  • So, 19:00
  • Mi, 20:00
  • Do, 20:00
  • Fr, 20:00
  • Sa, 20:00
  • So, 19:00
  • Mi, 20:00
  • Do, 20:00
  • Fr, 20:00
  • Sa, 20:00
  • So, 19:00
  • Mi, 20:00
  • Do, 20:00
  • Fr, 20:00
  • Sa, 20:00
  • Mi, 20:00
  • Do, 20:00
  • Fr, 20:00
  • Sa, 20:00
  • So, 19:00
  • Di, 20:00
  • Do, 20:00
  • Fr, 20:00
  • Sa, 20:00
  • So, 19:00

Preise

PGI
So-Do 64,50 € · Fr/Sa 69,50 €
Mit Sichteinschränkung: So-Do 54,50 € · Fr/Sa 59,50€

PG II
So-Do 54,50 € · Fr/Sa 59,50 €
Mit Sichteinschränkung 20,00 €

PG III
20,00 €

Ermäßigt 25,00 €*

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.

Theater & Anfahrt

© Michael Haddenhorst

TIPI AM KANZLERAMT
Große Querallee
10557 Berlin
Hinweise zur Anfahrt »

Tickets: 030.390 665 50
E-Mail: tickets@musical.berlin

Kasse

Vorverkauf
Mo - Fr: 12:00 - 18:30 Uhr,
Sa, So & feiertags: 15:00 - 17:30 Uhr

Abendkasse
Mo - Sa: ab 18:30 Uhr,
sonntags: ab 17:30 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung:

Präsentiert von: